Billige Apotheken
medikamente
Nur hochwertige
Produkte!
Bester
Preis
Arbeitsstunden 09:00 - 17:00
Deutschland:
Deutschland Gebührenfrei:

Kann man in Deutschland Sildenafil Generika rezeptfrei günstig kaufen?

Sildenafil Generika rezeptfrei günstig bekommen 

Das erste Potenzmittel mit dem Wirkstoff Sildenafil Citrat stammt vom Pharmaunternehmen Pfizer und ist den meisten als Viagra bekannt. Seit der Patentschutz nicht mehr besteht, haben aber auch andere Hersteller Ersatz-Produkte auf den Markt gebracht, die auf denselben Hauptwirkstoffen basieren. 

In Deutschland kann man Präparate mit Sildenafil, die in den Dosierungen 25, 50, 100, 150 und 200mg erhältlich sind nicht in physischen Apotheken rezeptfrei kaufen, da dies strafrechtliche Konsequenzen hätte. Es gibt im Netz aber Anbieter, welche Sildenafil Generika günstig und rezeptfrei zum Kauf anbieten. Die meisten davon stammen aus dem Ausland. Stellen Sie aber sicher, dass Sie von Shops bestellen, denen man vertrauen kann. Sonst kann es passieren, dass Sie ein gefälschtes Arzneimittel erhalten. Im besten Fall haben solche Fakes keine Wirkung, schlimmstenfalls können sie eine ernste Gefahr für die Gesundheit darstellen.

Sildenafil-Präparate sind nicht nur in verschiedenen Dosierungen zu haben, sondern auch in diversen Packungsgrößen. So gibt es zum Beispiel Packungen mit 4 Tabletten, mit 12, mit 24 oder mit 48 Stück. Mitunter werden auch größere Größen angeboten.

In welchem Land kann man 100mg Sildenafil und andere Dosierungen rezeptfrei kaufen?

Es ist in einigen Ländern tatsächlich möglich, Potenzmittel ohne Rezept zu kaufen. Wenn Sie sich fragen, in welchem Land Sie Sildenafil rezeptfrei erhalten können, sollten Sie sich in Nordirland, Wales, Schottland, England, Polen und Neuseeland umschauen. Hier muss man kein Arztrezept vorlegen, wenn man das Mittel in der Apotheke kauft.

Es ist allerdings nicht so, dass man einfach in die Apotheke spaziert und sich das Präparat wie im Supermarkt aus dem Regal holt. Damit es an Sie abgegeben wird, müssen Sie ein paar Kriterien erfüllen. In Großbritannien darf man beispielsweise die Pillen mit 50mg Wirkstoffstärke nur dann erwerben, wenn man eine vorherige Beratung durch den Apotheker bekommen hat und über 18 Jahre alt ist. Die Dosierungen 25 und 100mg sind dort ebenfalls rezeptpflichtig. Das liegt daran, dass 25mg Sildenafil oft konsumiert wird, wenn bereits andere Erkrankungen vorliegen, während 100mg der Höchstdosis entspricht, die mit starken Nebenwirkungen einhergehen kann.

Dass Medikamente gegen erektile Dysfunktion in Deutschland verschreibungspflichtig sind, dient dem Schutz der Patienten, da es schädlich ist, Potenzmittel ohne medizinische Indikation einzunehmen.

Im restlichen Europa gibt es noch Länder, in denen man potenzfördernde Therapeutika rezeptfrei erwerben kann. In Polen können seit einiger Zeit die Verbraucher Sildenafil auch ohne Rezept in der Apotheke abholen. In Holland hingegen ist das, entgegen der weit verbreiteten Meinung, nicht möglich. Die Niederlande haben für den Verkauf von Potenzmitteln strenge Regularien und dazu gehört eben auch die Rezeptpflicht. Auch in Österreich sind derartige Remedia rezeptpflichtig. In der Schweiz dürfen nach neuester Verordnung auch Potenzförderer, sowie Medikamente gegen Hauterkrankungen und gegen gynäkologisch Beschwerden ohne Rezept verkauft werden.

Bei einem Preisvergleich fällt auf, dass die diversen Sildenafil-Präparate von den Kosten her zwar je nach Fabrikant schwanken, aber im Allgemeinen lässt sich kein großer Unterschied zu anderen Regionen feststellen. Bei zu günstigen Potenzmitteln ist auch wieder das Risiko groß, dass es sich um minderwertige Produkte handelt.

Wenn Sie die Sildenafil-Präparate der unterschiedlichen Fabrikate miteinander vergleichen wollen, kann es sinnvoll sein, sich in einem entsprechenden Forum umzuschauen. Dort sehen Sie, welche Meinung die anderen Nutzer von dem Medikament haben.

Ist das Kaufen von Sildenafil ohne Rezept ohne weiteres möglich?

Es ist verständlich, dass sich die meisten wünschen würden, dass sie einfach Sildenafil ohne Rezept kaufen könnten. Für die meisten Männer ist es nämlich durchaus eine Überwindung, sich mit so intimen Themen wie Erektionsstörungen an den Arzt zu wenden. Wie bereits erwähnt, gibt es mittlerweile das ein oder andere Land, wo das Potenzmittel zur Selbstmedikation zur Verfügung steht. Die wichtige Beratungsinstanz beim Verkauf dieser Medikamente erfüllt dann nicht mehr der Mediziner, sondern der Apotheker. Aber ist das auch wirklich richtig so?

Die erektile Dysfunktion ist eine ernstzunehmende Krankheit. Um sicherzustellen, dass es sich nicht um ein psychisches Problem oder eine vorübergehende Sache handelt, ist eine gründliche medizinische Untersuchung notwendig. Schließlich können sich dahinter auch andere Grunderkrankungen wie beispielsweise eine gutartige Prostatahyperplasie, Diabetes mellitus, Fettstoffwechselstörungen oder Hypertonie verbergen. Die Beratung durch einen Apotheker kann die ärztliche Untersuchung bezüglich der Ursachen für die Erektionsstörung nicht ersetzen.

Es hat also durchaus seine Berechtigung, dass Sildenafil-Tabletten nicht ohne Rezept erhältlich sind. Es gibt aber dennoch Anbieter online, bei denen Sie das Medikament bestellen können, ohne dass Sie im Voraus ein Rezept einreichen müssen. Sie müssen dann bei der Bestellung einen Fragebogen ausfüllen, der von medizinischem Fachpersonal ausgewertet wird. So wird entschieden, ob das Arzneimittel für Sie geeignet ist, und dann wird Ihnen im besten Fall ein Online-Rezept ausgestellt. Der Kauf auf Rechnung ist bei rezeptpflichtigen Medikamenten allerdings nicht möglich.

Fallen Sie nicht darauf rein, wenn Versand-Apotheken mit Sildenafil-Präparaten zum Spottpreis locken. Oft sind das zwielichtige Angebote, bei denen die Händler sich nur an Ihrem Geld eine goldene Nase verdienen wollen. Aber wie erkennt man solche betrügerischen Webseiten am besten? Meist lässt hier schon die Internetpräsenz zu wünschen übrig und alles wirkt billig gestaltet. Es gibt keinen Kunden-Service und keine Kontaktinformationen. Außerdem sind die Produktbeschreibungen oft fehlerhaft geschrieben. All das sind Indizien dafür, dass bei dem jeweiligen Händler Vorsicht geboten ist.



Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Verstanden!