Billige Apotheken
medikamente
Nur hochwertige
Produkte!
Bester
Preis
Arbeitsstunden 09:00 - 17:00
Deutschland:
Deutschland Gebührenfrei:

Viagra-Generika legal und rezeptfrei in Deutschland online kaufen

Was sind Generika und wie kommen sie auf den Markt? 

Vielleicht haben Sie sich schon einmal gewundert, weil Sie in der Apotheke statt des Originalpräparates ein Ersatzmedikament erhalten haben. Wahrscheinlich handelte es sich dabei um ein Generikum. Das ist ein Arzneimittel, welches dieselben Hauptwirkstoffe enthält wie ein bekannteres Originalprodukt, wofür ein Patent beantragt wurde. Diese Originale bezeichnet man auch als Erstanbieterpräparat. 

Der Patentschutz für ein Medikament liegt in der EU bei 20 Jahren. Erst wenn dieser Zeitraum vorüber ist, dürfen entsprechende Generika vermarktet werden. Für das beliebte Potenzmittel Viagra ist dieses Patent im Juni 2013 abgelaufen.

Generika erkennen Sie bereits am Preis. Dieser ist nämlich meist günstiger als beim Originalpräparat. Auch am Namen der Präparate können Sie sehen, ob es sich um ein Generikum handelt. Sie enthalten normalerweise die Wirkstoffbezeichnung oder eine Abkürzung davon. So steht beispielsweise Ibu für Ibuprofen oder ASS für Acetylsalicylsäure. Die Bezeichnung für generisches Viagra ist in der Regel Sildenafil.

Wie sicher sind rezeptfreie Viagra-Generika?

Rezeptfreie Viagra-Generika gibt es in Deutschland nicht. Es gibt jedoch die Möglichkeit, mit dem Kauf vom Potenzmitteln gleichzeitig ein Online-Rezept zu erwerben. Zu diesem Zweck müssen Sie einen Fragebogen ausfüllen und medizinisch ausgebildetes Fachpersonal überprüft dann, ob das gewünschte Präparat etwas für Sie ist. Es gibt zwar Online-Stores, die diese Therapeutika auch ohne Rezept verkaufen, aber hier ist doppelte Vorsicht geboten. Vor einer Bestellung dort, sollte man immer überprüfen, ob es ein Anbieter ist, dem man vertrauen kann.

Generell sind Viagra Generika von der Qualität her vergleichbar mit den Originalpräparaten. Bei ihrer Herstellung werden strenge Kontrollen durchgeführt, die den Verbrauchern Sicherheit garantieren sollen. Sie basieren auf dem Wirkstoff Sildenafil Citrat, welcher auch im Original-Viagra Bestandteil ist. Sildenafil ist sowohl als Film- als auch als Kautabletten erhältlich. Die gängigen Dosierungen sind 25, 50, 100, 150 oder 200mg. Ihre individuellen Vorlieben sind ausschlaggebend für Ihre bevorzugte Art der Anwendung.

Ein Pharmazeutikum mit dem Wirkstoff Sildenafil ist also eines, welches als sicher und seriös gilt. Die Generika weichen überwiegend lediglich vom Aussehen her (Farbe, Form etc) vom Original ab. Derartige Produkt sind nur für den Mann geeignet. Für Frauen ist die Einnahme definitiv nicht empfohlen.

Auch, wenn Viagra-Generika sicher sind, sollten Sie vor deren Verwendung einen Arzt Ihres Vertrauens konsultieren, da auch hier mitunter Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten auftreten können.

Kann man Viagra-Generika in Deutschland online kaufen?

Viagra-Generika können Sie auch in Deutschland online kaufen. Idealerweise sollten Sie ein gültiges Rezept vorlegen können. Die Frage „was kosten solche Präparate?“, hängt in erster Linie davon ab, welches Generikum Sie erwerben möchten. Ein Preisvergleich kann sich lohnen. Generell ist es aber so, dass der Endverbraucherpreis von Generika immer günstig ist im Vergleich zu den Originalprodukten.

Viele werden sich jetzt die Frage stellen „wo kann ich Viagra-Generika sicher kaufen?“. Hier heißt es als erstes: legen Sie Wert darauf, dass Sie es mit einer zertifizierten Online-Apotheke zu tun haben. Verkäufer, die mit Wundermitteln gegen Potenzprobleme werben, wirken verdächtig.

Händler, die dubios wirkenden Potenzmitteln anpreisen, sind als unseriös einzustufen. Wenn Sie dort bestellen, gehen Sie nicht nur gesundheitliche Risiken ein, sondern machen sich nach dem Arzneimittelgesetz auch strafbar. Allerdings dürfen derlei Medikamente in einigen anderen Ländern ohne Rezept verkauft werden. Dies wäre eine weitere Option.

Neben den Fragen „wie gut ist ein Viagra-Generikum?“ und „wie bekomme ich es?“ sind auch noch die Zahlungsoptionen wichtig. Wie Sie ein Remedium bezahlen können, ist von der jeweiligen Online-Apotheke abhängig. Eine Bezahlung per Kreditkarte ist eigentlich immer möglich. Die Optionen PayPal, Nachnahme und Rechnung stehen nur bei bestimmten Anbietern zur Verfügung.

Ist es legal Viagra-Generika rezeptfrei zu kaufen?

Rezeptfreie Viagra-Generika gibt es in Deutschland nicht legal. Es ist ein Arztrezept erforderlich. Es gibt allerdings einige Online-Shops, die potenzsteigernde Produkte zu günstigen Preisen und ohne Rezept anbieten. Hier besteht aber immer die Möglichkeit, dass es sich um Betrüger handelt oder, dass Fälschungen unter die Leute gebracht werden. Prüfen Sie deshalb immer, ob es sich um eine vertrauenswürdige Apotheke handelt.

Das Bundesministerium für Gesundheit entscheidet gemeinsam mit dem Bundesrat, ob ein Medikament in Deutschland rezeptpflichtig ist. So soll zum einen der Patient geschützt werden und zum anderen auch verhindert werden, dass ein Heilmittel missbräuchlich, also ohne Indikation, eingenommen wird.

Welches Pharmazeutikum das Beste für Sie ist, entscheiden Sie vor allem nach individuellen Kriterien. Die Wirkung von Potenzpillen kann von Person zu Person abweichen. So ist auch für jeden eine andere Dosierung angeraten. Bevor Sie ein Viagra-Generikum ordern, können Sie sich auch in einem Forum nach den Erfahrungen anderer Nutzer umhören. Dies kann Ihnen die Entscheidung erleichtern.

Für einen Test, ob das jeweilige Präparat auch wirklich etwas für Sie ist, macht es Sinn, sich zunächst eine Testpackung zu besorgen, in der nur eine geringe Anzahl an Tabletten ist. Eine kleinere Packungsgröße ist auch dann gut, wenn Sie die Pillen nicht so oft benötigen, da diese nur eine begrenzte Haltbarkeit aufweisen.



Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Verstanden!